Hagen


Nordrhein Westfalen ist unser größtes Bundesland, klar gibt es hier mehrere größere Städte, die alle ihre spezifischen Freizeitangebote bereithalten. Im Südwesten Nordrhein Westfalens liegt eine Stadt, die nicht unbedingt eine der Größten ist, aber dennoch ist Hagen eine sympathische Stadt, die durch ihre Freizeitmöglichkeiten weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist. Interessenten finden zahlreiche Informationen unter hagen.de. Wer hier mal reinschaut, kann vorab schon den Freizeitspaß auch ohne Auto entdecken. Die Stadt Hagen, zwischen Ruhrgebiet und Sauerland gelegen, ist an viele öffentliche Verkehrssysteme angeschlossen.

Leider ist zu beobachten, dass gerade in den letzten Jahren die Familien immer weiter auseinanderbrechen, so kommt es auch häufiger vor, dass alleinerziehende Elternteile, für die Bespaßungen der Kinder zuständig sind. In den größeren Städten wie Hagen in Nordrhein Westfalen kann man als Familie, sicher mehr mit den Kindern auch ohne Auto unternehmen. Die Freizeitangebote in den Metropolen sind sicher sehr vielschichtig, doch die meisten Aktivitäten kosten Geld, wenn sie dann auch noch Spaß machen sollen. Was im Einzelfall die Familie unternehmen kann, hängt im Wesentlichen von den Angeboten der jeweiligen Stadt ab. Auch wenn Hagen nicht zu den größten Städten des Bundeslandes gehört, sind hier einige Freizeitangebote zu finden, die der ganzen Familie Spaß bereiten.

Kinder haben meist einen ausgeprägten Bewegungsdrang, um dem gerecht zu werden, sind die Eltern auch aufgefordert, etwas zu leisten. Nicht selten führt der Weg am Wochenende ins Schwimmbad, denn hier können Kinder sich austoben, während die Erwachsenen die Seele baumeln lassen können. Bewaffnet mit ausreichend Handtüchern und Wasserspielzeugen können die Kinder hier meist noch richtig Kinder sein.

Das neue Familienbad Hagen Bad, dass erst 2010 eröffnet wurde, stellt ein Spaßbad der besonderen Art dar. Ebenfalls nur dem Spaß ist die Indoor-Spielhalle an der Springe gewidmet. Bei jedem Wetter können die Kinder verschiedenster Altersgruppen hier toben und spielen. Am südlichen Rande der sympathischen Volmestadt liegt ebenfalls ein Ausflugsziel für die ganze Familie.

Das Freilichtmuseum, unter der Leitung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe ist nicht nur recht sehenswert, sondern es dient auch dem Lernen. Im Freilichtmuseum kommen sowohl ältere Menschen als auch Kinder voll auf ihre Kosten. Die jungen Besucher können etwas über die Vergangenheit lernen, die Älteren vielleicht in Erinnerungen an die Kindheit schwelgen.

Die Freizeitgestaltung spielt in unserer Gesellschaft schon eine entscheidende Rolle. Insbesondere bei Familien mit Kindern ist es wichtig, dass man mit den "lieben Kleinen" auch etwas unternimmt.

Doch ist es häufig so, dass die meisten gemeinsamen Unternehmungen, oft nur am Wochenende stattfinden können. Immer mehr Familien können kein Auto halten, weil die Kosten dafür einfach zu hoch sind. Doch ist Freizeitspaß in Hagen auch ohne Auto möglich.